Chanten am Sonntag findet statt! Drum Circle entfällt.

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich unheimlich euch mitzuteilen, dass am kommenden Sonntag, 28.06.2020, Chanten stattfinden kann.

Um jedoch eine Durchführung überhaupt möglich zu machen, kann ich uns leider folgende Auflagen/Regeln nicht ersparen:

  • Die Teilnahme ist auf 15 Teilnehmer beschränkt und findet nur mit vorheriger Anmeldung via Email an info@herzhochdrei.com statt.
  • Bitte kommt nicht alle Schlag 19.30 Uhr, sondern schon ab 19.10 Uhr, damit auf der Treppe und im Vorraum der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.
  • Und auch wenn es schwer fällt: Bitte keine Umarmungen, kein Herzen, kein Drücken.
  • Grundsätzlich ist zu jeder Zeit (Treppe, Vorraum etc.) auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Beteiligten zu achten.
  • Während des Singens wird ein erweiterter Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen eingehalten.
  • Atemschutzmasken sind außer auf dem Sitzplatz überall zu tragen, d.h. beim Eintritt und Verlassen des Pavillons, allen gemeinsamen Wegen, sowie auf der Toilette. Jeder bringt bitte selbst seine Atemschutzmaske mit.
  • Bitte achtet auf Handhygiene und Niesetikette.
  • Alle legen ihre Sachen (Jacken, Taschen etc.) nur an ihrem, für das jeweilige Singen, festen Platz ab. Im Vorraum ist jederzeit der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten, der Aufenthalt dort wird auf ein Mindestmaß beschränkt.
  • Jemand der in den vergangenen Wochen Kontakt zu Infizierten hatte, in einem Risikogebiet war, oder selber irgendwelche Anzeichen einer Erkrankung verspürt, darf nicht teilnehmen.
  • Es wird eine Liste mit allen Anwesenden angelegt werden. Voraussetzung zur Teilnahme sind:
    • vorherige Anmeldung
    • ihr müsst ihr eure Kontaktdaten hinterlegen
    • und ihr müsst die Kenntnisnahme des Hygienekonzepts unterschreiben.
  • Und noch Eines: Es ist mir wichtig, dass jede/r zusätzlich eine eigene Risikoeinschätzung vornimmt und für sich entscheidet, was sich richtig anfühlt; besonders wenn der eine / die andere vielleicht zu einer Risikogruppe gehört.
  • Die Teilnahme am Singen erfolgt auf eigenes Risiko.

Der Drum Circle entfällt leider noch einmal. Die Termine für Chanten und Drum Circle im zweiten Halbjahr kann ich euch in der kommenden Woche mitteilen.

Ich freu mich total darauf, dass es endlich weitergeht und wir am Sonntag zusammen singen können!

Michael

Singen weiterhin noch nicht möglich

Hallo lieber Singkreis,

leider ist das Singen in Räumen immer noch nicht gestattet. Es wird sich hoffentlich die nächsten Tage entscheiden, ab wann es wieder möglich sein soll.

Hoffentlich gibt es dann bald schon gute Nachrichten.

Ich vermisse Euch sehr und freu mich, wenn es endlich weitergeht!

Michael

Herzhochdrei geht weg UND bleibt hier. Mutige Veränderungen im Frühjahr 2020.

Geht das zusammen: weggehen und hier bleiben?  Das haben auch wir uns gefragt, nachdem  zwei von uns, Mel und Ilze, sich entschieden haben,  für ein Jahr München zu verlassen, um ihrem Traum zu folgen. 

Ja, das geht! Behaupten wir heute mutig. Weil wir dem vertrauen, was in zwei Jahren von Sonntag zu Sonntag im Pavillon entstanden ist. Durch Singen, lauschen, spielen, in der Stille sein… Das geht, weil herzhochdrei, das ist jeder von uns dreien und das seid auch Ihr. Das bist Du, der diese Zeilen jetzt liest und vielleicht schon so viele Male mit uns singend, auf der Yoga oder Thai Matte liegend sein Herz geöffnet hat. Und das bist auch Du, der vielleicht zu herzhochdrei erst finden wird. 

Wir wollen als herzhochdrei verbunden bleiben und zur gleichen Zeit mutig neue Wege gehen, um nach langer Reise in einem Jahr sich wieder neu zu begegnen. 

Mel und Ilze werden im lettischen Hinterland sähen und ernten und ganz viel einfach sein.  Yin Yoga und Thai Yoga Massage werden ein Jahr ruhen. 

Michael wird das Herzstück von herzhochdrei – das Chanten weiter tragen und neu wachsen lassen. Vielleicht mal mit Unterstützung von Freunden, mal ohne  – es wird auf jeden Fall innig weitergechantet und es darf dabei ein bisschen experimentiert werden.

Außerdem werden ab Januar Rhythmen durch den Pavillon pulsieren. Neu in einer experimenteller Terminserie freut sich Michael Euch im offenen „Drum Circle“ zu begrüßen: Der Kreis verschiedener Percussioninstrumente lädt ein sich auszuprobieren und einen leichten Zugang zum eigenen Rhythmus zu finden.

Mit Herzensgrüßen,

Ilze, Michael & Mel